Das VETERAN CAR TEAM BZ, das 1988 in Bozen gegründet wurde, ist eine gemeinnützige Vereinigung, welche seit ihrer Entstehung dem Automotoclub Storico Italiano (ASI) föderiert ist und mehr als 1.200 Oldtimer-Liebhabermitglieder.

Der Verein unterstützt und wahrt die allgemeinen Interessen der Motorisierung, indem er ihre kulturelle, historische und soziale Bedeutung hervorhebt. Das VCT fördert die Instandhaltung und die Sicherstellung eines jeden Fahrzeugs, das mindestens 20 Jahre alt ist (Automobile, Motorräder, Fahrräder, Moped, Militärfahrzeuge, Traktoren, Schiffe und Flugzeuge) und hebt dessen kulturellen und technischen Aspekt hervor.

Das VCT organisiert kulturelle Veranstaltungen, welche den Stellenwert des Motorfahrzeugs in den Bereichen der Technik, des Designs und der Sitten und Bräuche aufwertet und an denen Fahrzeuge von großem historischen – und Sammlerwert mitwirken. Weiteres regt das VCT den Austausch und die Beziehungen zu anderen Oldtimervereinen in anderen Regionen und Staaten an.

Die Fahrzeuge, die beim VCT eingeschrieben sind, genießen steuerliche Vorteile und Verkehrserleichterungen, da der Staat das historische und kulturelle Interesse dieser Fahrzeuge anerkannt hat.

Viele Versicherungsagenturen bieten unseren Mitgliedern begünstigte Policen an, wenn diese in Besitz des Zertifikats sind, das von der Commissione Tecnica Nazionale Auto e Moto des ASI ausgestellt wird. Dieses Zertifikat kann über unser Sekretariat nach vorhergehender Prüfung von Seiten der Technischen Kommissare des VCT angefordert werden.

– günstige Versicherungen für unsere Mitglieder

– günstige Motoröl und Zusatz Benzinstoffe für Mitglieder Weiterlesen…>>

Das VCT arbeitet seit mehreren Jahren mit dem Automobil Club Italiano (ACI) der Federazione Motociclistica Italiana (FMI), der Stadtgemeinde Bozen, dem Tourismusverein Bozen, der Messe Bozen, den Museen Bonfanti von Bassano del Grappa und Nicolis von Villafranca (VR), der Auto-Technik von Sinsheim (D) und dem Max Reisch von Innsbruck (A) zusammen.
Das Veteran Car Team ist mittlerweile ein fixer Treffpunkt für alle Oldtimerliebhaber geworden ist – ein richtiges Wandermuseum der Träume und Erinnerungen.